Schluuch-Geschichten
Anekdoten und Erinnerungen aus dem berühmten Kleinbasler Lokal
Wer kennt es nicht, das Restaurant ‹Zem alte Schluuch› an der Greifengasse? Nicht nur im Kleinbasel war der ‹Schluuch› bekannt, und manch’ einer hat dort in jungen Jahren seine Tour durch Basels Kneipenszene begonnen oder beendet.

Schluuch-Geschichten, ISBN 978-3-908142-49-2, CHF 37.—
72 Seiten mit 25 Abbildungen
Text: Johanne Dettwiler-Minder und Herbert Blaser
Hardcover, fadengeheftet, laminiert
Erhältlich im Schweizer Buchhandel oder direkt bei Bider&Tanner

Über die Autoren
Johanna Dettwiler-Minder hat das Restaurant – zuerst gemeinsam mit ihrem Mann, später alleine – während fast 50 Jahren geführt und als gute Seele und Gastgeberin dafür gesorgt, dass sich ihre Gäste im ‹Schluuch› immer wohl gefühlt haben. In ihren Memoiren erzählt Johanna Dettwiler von den Anfängen des ‹alte Schluuch›, von den Problemen mit Behörden und Gästen, aber auch von vielen schönen Momenten, die sie in ihrem Lokal hatte.
Herbert Blaser, Basler Autor, freischaffender Kulturproduzent und Theatermacher, hat während mehreren Jahren an der Bar des ‹Schluuch› gearbeitet und kannte nahezu alle Gäste, deren Macken und Vorlieben. In seinen Anekdoten lernen wir ein buntes Völkchen kennen, von den Handwerksgesellen
auf der Walz über Künstler bis zum Zuhälter. Sie alle genossen die spezielle Atmosphäre dieses Lokals.