Trinkwasser aus dem Hahn – nicht selbstverständlich

Text: Werner Aschwanden; in Zusammenarbeit mit IWB
herausgegeben aus Anlass des 150jährigen Jubiläums der Basler Wasserversorgung

Diplom-Ingenieur Werner Aschwanden, ehemaliger Leiter der Abteilung ‹Wasser› von IWB, hat während Jahren Dokumente zur Geschichte der Wasserversorgung von Basel zusammengetragen. In diesem Buch beschreibt er sachkundig und detailgetreu die Entstehung und Entwicklung der Basler Trinkwasseraufbereitung der letzten 150 Jahre. Dabei steht nicht nur die (spannende) Technik im Vordergrund; es werden auch die Menschen dahinter vorgestellt. Ein Kapitel widmet der Autor der in Europa einzigartigen Form der künstlichen Grundwasseranreicherung zur Gewinnung von Trinkwasser. Das Buch erscheint in Zusammenarbeit mit IWB zum 150-jährigen Jubiläum der Basler Trinwasserversorgung.

Dieses Werk ist spannend für alle, die einen Bezug zu Basel haben und die sich für unser wichtigstes Grundnahrungsmittel – das Trinkwasser – interessieren!

Die Wasserversorgung der Stadt Basel von 1866 bis 2016, ISBN 978-3-908142-64-5, CHF, CHF 37.—
320 Seiten, Hardcover, fadengeheftet, mit Lesebändchen, 451 Abbildungen (aus dem IWB-Archiv, aus dem Staatsarchiv; historische und aktuelle Aufnahmen)
Text: Werner Aschwanden
Im Schweizer Buchhandel erhältlich oder
direkt bestellen bei Bider&Tanner