Von der Seuche zur Pandemie

Im Geschichtsartikel erzählt von früheren Seuchen – angefangen bei den zehn biblischen Plagen oder der Attischen Seuche, welche für den Niedergang der gesamten klassischen Kultur Griechenlands verantwortlich gemacht wird. Auch in Basel gab es einige Krankheiten, die sich jeweils seuchenartig ausbreiteten, wie zum Beispiel der Milzbrand (Anthrax) und natürlich die Pest. Dazu kamen Krankheiten wie das Fleckfieber, die Masern und die Pocken oder Cholera- und Typhus-Epidemien.
Beat Ammann, Direktor des BSB (früher Bürgerspital Basel) spricht von den Aufgaben der kantonale Altersbetreuung, von verschiedenen Lebensabschnitten und Möglichkeiten. Verschiedene Artikel informieren über die Covid-Viren, die Ursachen und Folgen eines Hirnschlags, von veränderten Genen, geben Tipps bei Ängsten und Sorgen, erklären die Entwicklung von Pulvern, Salben und Pflastern und präsentieren Zahlen und Fakten aus dem Gesundheitswesen.
In Form von redaktionellen Publireportagen berichten Unternehmen über den Zusammenhang von Kognition, Mobilität und Ernährung (UAFP), Innovationen in der Demenzpflege (Dandelion), Reisen während einer Pandemie (Labor Rothen), mögliche Gen-Mutationen (Interdisziplinäres Brustzentrum Rheinfelden) und umfassende orthopädische Betreuung (Hirslanden).